Share Video

Embed Video in Website

Copy video embed HTML code below and insert it into your blog or website.
Copied to clipboard

Familie, Genderwahn, und korrupte Gesundheitsbehörden – STATUS QUO vom 26. Oktober 2022

3 months ago October 26, 2022
48
0
0
0

Es ist wichtig, dass wir uns den Kontroversen mutig stellen. Das trifft zu bei allen Themen wie Abtreibung, Genderwahn, aber auch Migration und politischer Islam. Sich vor der Diskussion zu fürchten hat uns hierher gebracht.

In seinem STATUS QUO rollt Max Pucher noch einmal die Frage der Abtreibung auf. Er stellt fest, dass es auch bei der Moral Kompromisse geben darf, aber man dabei nicht die moralischen Grundlage verwerfen darf. Der Kompromiss der 12 Wochen Frist ist akzeptabel aber es ist wichtig die Bedeutung dieser Frage für die Position zu Familie und Leben zu erkennen. Eine Ausweitung der Abtreibung wie in anderen Ländern wäre eine gewollte Verrohung und Verniedlichung unseres Verhaltens gegen Kinder. Diese ist ja auch in der politischen Ausrichtung auf den Genderwahn zu erkennen. Pubertätsblocker und Geschlechtsumwandlungen für Kinder sind moralisch gesehen Verbrechen. Jene die es propagieren sind geistig krank.

Es gibt nur zwei Geschlechter und nichts dazwischen und man kann nicht im falschen Körper geboren sein. Das ist alles Propaganda. Was heute gemacht wird ist nicht Hilfe sondern Ideologie.

Die Wirtschaftslage ist prekär und wir müssen dringend als Souverän politisch aktiv werden um den Linksgrünen Irren und den Oligarchen die sie instrumentalisieren Einhalt zu gebieten.

Wir laden Euch ein mit Hilfe der Union Souveränität als Bürgerbewegung an einer politischen Allianz zu Erneuerung der Demokratie und Europas teilzunehmen. Es muss ein Kontrollinstrument der Bürger als Gegengewicht zu den Behörden, Parteien und Politikern geben. Wir laden Euch ein mit uns in die Zukunft unserer Kinder zu investieren.

Wir laden Euch ein der Union Souveränität beizutreten.

 

 

Leave a Reply