Share Video

Embed Video in Website

Copy video embed HTML code below and insert it into your blog or website.
Copied to clipboard

Sind wir bereit für die Wende? – GERALD MARKEL im Bürgerforum am 1.11.22

3 months ago November 3, 2022
508
0
2
0

Max Pucher und Gerald Markel gehen wieder in ihrem Gespräch im Bürgerforum auf die Themen ein die Mitglieder und Teilnehmer brennend interessieren. Aufgrund der zum Teil widersprüchlichen Posts auf Social Media stellt sich ihnen die Frage dieser Woche: ‘Sind wir bereit für eine Wende?”

MJP und GM sehen in der nächsten Zukunft, damit meinen sie weniger als 6 Monate, die Türen öffnen für den Beginn einer Wende in der Politik und der Gesellschaft. Die Lügen der Politik und Wissenschaft zu Corona aber auch Klimawandel werden von immer weniger Bürgern geglaubt und angenommen. Entsprechende Bewegung ist in der Politik bereits passiert, wie in Norwegen, Schweden und Italien. Aber auch in Kanada und Australien spielen neue Gouverneure nicht mehr das alte Lied des Mainstreams. Voraussetzung für eine globale Wende ist ein republikanischer Umschwung bei den US-Midterms am 8. November. Erst die kommenden wirtschaftlichen und finanzbedingten Verwerfungen scheinen bei vielen Bürgern ein Aufwecken und Umdenken zu bringen. Scheinbar ist das notwendig.

Dennoch sehen beide bei einem Teil der Demokratiebewegung den Unwillen die positiven Anzeichen zu erkennen. Jeder der einen Umschwung ohne radikale Aktionen im Auge hat ist ein Systemling oder gesteuerte Opposition. Jeder Politiker und Unternehmer der sich auf die Seiten der Bürger stellt wird mit wildesten Vermutungen und Thesen abgelehnt.

Es ist wichtig, dass wir uns nicht vom Weg abbringen lassen. Wenn wir einen grossen Teil der Verführten und Belogenen auf unsere Seite bringen wollen, dann dürfen wir sie nicht mit wilden Anschuldigungen und Aufrufen zur Revolution verschrecken. Es ist wichtig auch kleine Erfolge wie die Änderung bei Twitter für uns zu nutzen. Es hat bereits Auswirkungen auf andere soziale Netze. Viele Politiker werden nicht wegen ihrer fehlgeleiteten Massnahmen belangt werden sondern wegen der finanziellen Vergehen für die die Pandemie benutzt wurde. Trotzdem sollten Pharmafirmen belangt werden und die Pseudo-Wissenschaftler die sie bezahlt haben ihre Bedeutung und Positionen verlieren. Entschuldigungen an die Ungeimpften sind zu fordern.

Jenen die in irgendeiner Form durch die Massnahmen oder Impfung Schaden genommen ist ohne Vorwürfe zu helfen. Die Mainstream Medien und Sozialen Netzwerke müssen durch Verweigerung entmachtet werden. Bei CNN hat ein Absturz um 90% der Zuschauer genau das bewirkt. Und jene die noch immer meinen, dass sie die Menschen vor Corona und dem Klimawandel retten müssen, sollten wir einfach verlachen und in die Arbeitslose schicken.

 

This Video Has 2 Comments

  1. Rudi Strele

    Super Austausch! Genau es geht darum gemeinsame Synergien zu finden. Es geht um Konsens. Es geht um Kooperation.

  2. Rudi Strele

    Seit 04. August 2021 habe ich alle Medien gemieden. Ausgenommen, wenn ich es beruflich gebraucht habe. Euch habe ich mir heute angeschaut.
    Danke für das Schlusswort – Ja, die Clowns gehören vorgeführt und ausgelacht! Die Mainstream Medien gehören gemieden.

    Euch alles Gute – Mir hat Euer Gespräch viel gebracht!
    Rudi Strele
    Kabarettist- und Gesundheitspapst!

Leave a Reply